Finanz Sektor Home

Anzeigen auf Finanz-Sektor.de:

Im neuen Jahr mit Schwung zum erfolgreichen Unternehmer

Gute Vorsätze für das neue Jahr 2012 - Endlich selbstständig djd/Deutsche Vermögensberatung

Gute Vorsätze für das neue Jahr 2012: abnehmen, das Rauchen aufgeben, Sport treiben – oder sich endlich selbstständig machen. Während es bei den ersten drei Vorsätzen eher darum geht, sich zu motivieren, gesünder zu leben, verheißt Vorsatz Nummer vier vielen Menschen ein ganz neues Lebensgefühl. Denn wer sein eigenes Unternehmen führt, kann Entscheidungen selbst treffen … (mehr)

Mit wohltuenden Ritualen gleitet man sanft ins Reich der Träume

Warme Bäder wirken entspannend djd/tetesept

Rund ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Schlaf. Das ist wichtig, damit sich Körper, Geist und Seele erholen können. Allerdings wälzt sich manch einer auch nachts regelmäßig in den Kissen und findet keine Ruhe – sei es aufgrund von Stress, Sorgen oder anderen Faktoren. In Deutschland leiden laut DAK-Gesundheitsreport 2010 fast 30 Prozent … (mehr)

Mit einer Ausbildung zum Präventologen eröffnen sich gute Jobaussichten

Vom Boom im Gesundheitsbereich profitieren djd/Berufsverband Deutscher Präventologen

Demografischer Wandel mit Folgen: 2035 wird in Deutschland mehr als die Hälfte der Menschen älter als 50 Jahre sein. Das Altern der Gesellschaft bringt viele Herausforderungen, aber auch Chancen mit sich. So gewinnen Jobs im Gesundheitsbereich zunehmend an Bedeutung. Vor allem die Prophylaxe wird immer wichtiger, da die meisten Menschen bis ins hohe Alter fit … (mehr)

Neue Studie – 94 Prozent der Bundesbürger trinken regelmäßig Kaffee

Muntermacher für den neuen Arbeitstag djd/Aral

Ein Muntermacher mit vielen Geheimnissen: Über 1.000 Inhaltsstoffe werden in gerösteten Kaffeebohnen vermutet, aber erst 800 davon sind bislang identifiziert. Mehrere wissenschaftliche Studien jedenfalls bestätigen: Das im Kaffee enthaltene Koffein steigert die Leistungsfähigkeit und verbessert die Konzentration – ideal also für lange, anstrengende Arbeitstage. Obendrein schmeckt die starke, schwarze Tasse den Deutschen: Mit über 150 … (mehr)

Führende Personaldienstleister setzen auf vielfältige Weiterbildungsangebote

Deutschland gehen die Fachkräfte aus djd/Randstad Deutschland

Der Fachkräftemangel könnte schon bald zum limitierenden Faktor der deutschen Wirtschaft werden. Nach Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) dürfte die Zahl der Erwerbstätigen hierzulande bis zum Jahr 2025 um 6,5 Millionen zurückgehen. Hinzu kommt, dass die Anforderungen an Mitarbeiter immer komplexer werden. Qualifizierte Ärzte, Pflegekräfte, Ingenieure und Computerexperten werden deshalb schon heute … (mehr)