Finanz Sektor Home

Cryptosoft als Software zum Handeln mit Kryptowährung in Deutschland

kursschwankungen

Der Handel mit Kryptowährungen ist schon seit Langem nichts mehr für Profis. Mittlerweile kann jeder am Handel von Bitcoin und Co. profitieren und so seine Gewinne aus den Kursen schlagen.

Wichtig ist dabei die richtige Software zu finden, mit dem man die Entwicklungen der Kurse verfolgen kann und seine Käufe auf dem Krypto-Markt tätigt. Es gibt … (mehr)

Investmentfonds – was muss man beachten?

vermoegen-investment

Um langfristig Vermögen aufzubauen, eignet sich ein Investmentfonds sehr gut, allerdings müssen dabei einige Kriterien beachtet werden. Durch die Mischung von Aktien ergibt sich eine renditestarke Möglichkeit der Geldanlage.

Doch das Angebot an Fonds ist sehr groß, daher ist es wichtig im Vorfeld genau zu analysieren und sich am besten ein ausführliches Informationspaket zukommen zu … (mehr)

Schufa-Bonitätscheck – das muss man wissen

finanzen

Die Schufa ist sicherlich jedem bekannt und in einigen Fällen kann sie zudem ein unangenehmer Faktor im Leben darstellen. Erstaunlicherweise kennen viele Menschen allerdings nicht sehr viele Einzelheiten.

Ob beim Abschluss eines Kredits bei giromatch.com, beim Kauf einer Wohnung oder in anderen Bereichen, die Privatinstitution ist fast immer mit im Spiel.

Keine staatliche Institution

Ein Irrglaube ist, … (mehr)

Nebenkostenabrechnung – darauf sollten Mieter achten

nebenkostenabrechnung

Mieter bekommen jedes Jahr von ihrem Vermieter eine Nebenkostenabrechnung. Nicht selten führt diese Abrechnung zu Streitigkeiten zwischen den beiden Parteien. Dies liegt daran, dass die Regelungen für die Nebenkostenabrechnungen durchaus kompliziert sind und oftmals unterschiedlich ausgelegt werden.

Grundsätzliches zu den Nebenkosten

Bei den Nebenkosten handelt es sich um Betriebskosten, die auf den Mieter umgelegt werden können. Dies … (mehr)

Die wesentlichen Unterschiede zwischen Aktien und Bitcoin

aktienkurs

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (kurz: EZB), die man sehr wohl auch als Nullzinspolitik bezeichnen kann, hat dafür gesorgt, dass die klassischen Sparprodukte nicht mehr empfohlen werden können.

Ob Sparbuch, Tages- oder Festgeld – sichere Produkte, die vor ein paar Jahren noch ausgesprochen beliebt bei den privaten Sparern waren, sind heutzutage derart unattraktiv geworden, sodass … (mehr)