In Zeiten doppelter Abiturjahrgänge sind Ausbildungs- und Hochschulplätze heiß begehrt. Junge Leute können aber nicht nur auf öffentliche Ausbildungsangebote zurückgreifen, sondern finden auch bei privaten Hochschulen im gesamten Bundesgebiet attraktive Alternativen. Eines der besten Beispiele ist die “Miami Ad School” in Hamburg und Berlin. Sie gilt als eine der erfolgreichsten und besten Werbeschulen weltweit. Hier vermitteln erfahrene Kreative der Werbebranche den Schülern ihr Wissen und bereiten sie mit ihrer Erfahrung und viel Engagement auf das Berufsleben vor.

Miami Ad School

Nach Abschluss der Ausbildung werden die Absolventen als Art-Direktoren, Texter und Grafiker in den renommiertesten Agenturen nicht nur Deutschlands, sondern weltweit eingestellt. Wie etwa Katharina Schmitt: Die 26-jährige Texterin ist nach dem Abschluss direkt bei der Berliner Werbeagentur “Heimat” eingestiegen. “Praktische Erfahrungen und individuelle Förderung stehen an der ,Miami Ad School’ immer im Vordergrund. So kann jeder Schüler seine persönlichen Stärken erkennen und sie mit Hilfe der Dozenten ausbauen.”

Die Website www.miamiadschool.de bietet detaillierte Informationen zur Ausbildung und zum Anmeldeverfahren. Das kommende Sommerquartal beginnt am 2. Juli 2012. Bewerbungsschluss ist am 13. April 2012. Zwei bis drei Wochen, nachdem die vollständigen Bewerbungsunterlagen eingegangen sind, erfahren die Bewerber, ob sie angenommen wurden.