Finanz Sektor Home

Anzeigen auf Finanz-Sektor.de:

Lohnsteuerkarte – Neues elektronisches Verfahren bringt Vorteile für Arbeitnehmer und Unternehmen

Abschied von der Lohnsteuerkarte: Nach 85 Jahren wird die "Pappe" zum Jahresende 2011 durch ein elektronisches Verfahren ersetzt djd/ELStAM

Nach 85 Jahren geht die Lohnsteuerkarte in den Ruhestand: Die Tage des Vordrucks aus Pappe sind gezählt, ab dem 1. Januar 2012 sorgt ein elektronisches Verfahren für schnellere Wege und weniger bürokratischen Aufwand. Unter dem Namen “ELStAM” (für “Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale”) werden künftig alle Daten zwischen Finanzämtern, Unternehmen und Arbeitnehmern digital übermittelt. Rund 55 Millionen Karten … (mehr)

Stress – Gerade Frauen haben oft einen übervollen Terminkalender

Raus aus dem Dauerstress djd

E-Mails checken, Telefonate führen, nach Feierabend warten Wäscheberge, Einkäufe wollen erledigt, Kinder versorgt werden: Der Terminkalender vieler Frauen ist übervoll. Wer aber nur noch funktioniert und seine Bedürfnisse nach Ruhe und Erholung ignoriert, läuft Gefahr, sich ausgebrannt und überfordert zu fühlen. Dauerstress gefährdet zudem die Gesundheit.

Doch die Natur bietet Hilfen bei Überforderung. So empfiehlt beispielsweise … (mehr)

Existenzgründung – Erfolgreiches Franchisekonzept profitiert vom Fitnessboom

Franchisekonzept - Mit Elan durch die kalte Jahreszeit djd/Mrs.Sporty

In der dunklen, nasskalten Jahreszeit steht vielen Menschen nicht der Sinn nach Bewegung an der frischen Luft. Stattdessen zieht es die Bundesbürger dann wieder verstärkt in die Fitnessstudios. Schon drei mal 30 Minuten Bewegung pro Woche reichen aus, um Lebenslust und Wohlbefinden zu steigern und somit dem Winterblues von vornherein keine Chance zu geben.

Viele Sportstudios … (mehr)

Haftpflicht – Sicherheit – wenn der Schadenverursacher nicht zahlen kann

Haftpflicht mit Weitblick djd/axa

Ein Missgeschick mit Folgen: Wer durch andere einen Schaden erleidet, hat in den meisten Fällen Anspruch auf Entschädigung – wenn der Partygast zum Beispiel versehentlich den teuren Hi-Fi-Lautsprecher umstößt, oder wenn man als Fußgänger von einem Radfahrer übersehen wird. Doch was tun, wenn der Verursacher weder über eine Haftpflichtversicherung noch über ausreichendes Privatvermögen verfügt? In … (mehr)

Für 55 Prozent der Bundesbürger kommt eine Selbstständigkeit in Frage

Neustart auf den eigenen Beinen djd/Eismann

Mit Mitte 30 werden viele nachdenklich: Ist das wirklich mein Traumjob. Soll ich in diesem Büro die restlichen 30 Jahre meines beruflichen Lebens verbringen? Die Unzufriedenheit mit dem Bestehenden und die Lust auf neue Herausforderungen sind zwei starke Motive, den entscheidenden Schritt zu machen und eine zweite Karriere zu beginnen. Vor allem die Selbstständigkeit ist … (mehr)