Ein falsches Essen im Hotelrestaurant, ein Fehltritt im Gebirge, eine Unaufmerksamkeit beim Skifahren oder auch der Stich der falschen Mücke: Aus dem Urlaub, der vermeintlich schönsten Zeit des Jahres, kann im Ausland unter Umständen schnell ein Alptraum werden. Thomas Meyer, Reiseexperte vom Finanzportal www.geld.de: “Der richtige Versicherungsschutz gehört zur Reisevorbereitung dazu. Nur dann kann man ganz entspannt in den Urlaub starten.” 

Reiseversicherung

Besonders wichtig ist der Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung. Sie übernimmt beispielsweise den Rücktransport aus dem Ausland, die gesetzliche Krankenversicherung zahlt dies nicht. Andere Arten der Reiseversicherung sind die Rücktritts- und die Abbruchversicherung. Die erste sichert die Stornokosten vor Antritt der Reise, die zweite während der Reise ab. Wer für alle Eventualitäten günstig gerüstet sein will, sollte ein Reise-Komplettpaket für ein Jahr abschließen. Auf www.geld.de zum Beispiel können Verbraucher Tarife vergleichen und die passende Police schnell und unkompliziert finden.