Finanz Sektor Home

Wie der Einstieg in den Forex Handel erfolgreich wird

Aktienkurse

Mit einem gehandelten Volumen von mehr als 5 Billionen Dollar täglich ist der Forex- (Foreign Exchange) bzw. Devisenhandel der weltweit bedeutendste Finanzmarkt. Der Handel findet dabei nicht an einer Börse statt, sondern als Over-the-counter Market (OTC) direkt zwischen zwei Interessenten. Wenn Sie Devisen handeln wollen, benötigen Sie dafür Banken oder spezialisierte Forex-Handelsplattformen.

Der Forex-Handel kann aufgrund … (mehr)

Chinesische Investitionen in Profifußball erreichen Rekordhoch

hongkong

In den letzten Jahren hat sich China zu einer der größten Wirtschaftsmächte im globalen Handel entwickelt. Die Produktion und der Export Chinas entwickeln sich rasant mit noch immer konstant hohen Wirtschaftswachstumszahlen.

Das Land und seine Bürger werden immer reicher. Trotz der Erstarkung des Mittelstandes geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander. Die … (mehr)

Sind Tech-Titel eine gute Investition in 2017?

Finanzen

Nicht erst seit dem gelungenen Börsengang von SNAP, dem Unternehmen hinter der besonders bei Jugendlichen äußerst populären Social Media-App Snapchat sind Tech-Aktien in aller Munde.

Die Anleger reißen sich geradezu um die Werte von Apple, Google, Facebook und Co. und ein Ende des Hypes ist nicht abzusehen. Inzwischen geht die Euphorie so weit, dass der … (mehr)

Die Vorteile einer Kreditkarte

Kreditkarte

Der Kreditkartenmarkt in Deutschland boomt. Während sie in vielen Ländern wie beispielsweise den USA längst den Platz als Zahlungsmittel Nummer 1 eingenommen hat, taten sich die Deutschen lange schwer mit der eigenen Kreditkarte.

Doch mittlerweile gibt es über 100 Millionen Kreditkarten in Deutschland, damit besitzt im Schnitt jeder Bundesbürger sogar eine oder mehr Kreditkarten.

Die Gründe … (mehr)

Factoring als sofortige Alternative

E-Commerce

Factoring ist ein Prozess bei dem ein Factor (ein Factoring Unternehmen) die Geldforderungen eines Unternehmens, an seinen Vertragspartner, kauft und begleicht.

Das Factoring Unternehmen zahlt den Rechnungssteller aus und fordert das Geld von dessen Kunde auf dem direkten Weg zurück. Das Unternehmen an sich, hat dann keinen weiteren Kontakt zu seinem eigentlichen Partner, sondern … (mehr)