Finanz Sektor Home

Zeitarbeit – Zusatzqualifikationen erleichtern einen festen Jobeinstieg

Fachliches Know-how macht den Unterschied
Personaldienstleister

Zeitarbeit boomt: Sie allein ist verantwortlich für 57 Prozent des bundesweiten Beschäftigungsanstiegs im Jahr 2010. Von diesem Erfolg profitieren zunehmend auch die vermittelten Arbeitnehmer. Einzelne Dienstleister gehen verstärkt auf ihre individuellen Bedürfnisse ein und ermöglichen ihnen so einen festen (Wieder-) Einstieg in den Job. “Die Personaldienstleistung wird zum Motor der wirtschaftlichen Entwicklung und muss ihre … (mehr)

Anhaltender Boom bei der Zeitarbeit

Marktführer Randstad veranstaltet am 31. März 2011 einen bundesweiten "Jobtag"
In allen deutschen Randstad-Niederlassungen können sich interessierte Bewerber über Stellenangebote und Perspektiven informieren.

Die Zeitarbeitsunternehmen in Deutschland erwarten 2011 eine kräftige Expansion. Der Bundesverband Zeitarbeit (BZA) rechnet damit, dass die Branche erstmals die Millionengrenze bei den Beschäftigten überschreiten wird. In fast allen Wirtschaftszweigen werden laut BZA händeringend Fachkräfte gesucht, selbst Hilfskräfte seien in einigen Bereichen knapp geworden. Deutschlands führender Personaldiesntleister Randstad veranstaltet vor diesem Hintergrund am 31. März … (mehr)

Personaldienstleister sucht qualifizierte Bewerber für 6.000 offene Stellen

Die Zeitarbeit als Frühindikator
Die Zeitarbeit ist ein Frühindikator für den Aufschwung am Arbeitsmarkt: Vor allem qualifizierte Kräfte sind gefragt. (Foto: djd/Randstad Deutschland)

Die Erholung am deutschen Arbeitsmarkt hat sich im Sommer 2010 fortgesetzt. So sank die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen im Juni gegenüber dem Vormonat um 88.000 auf 3,15 Millionen. Dies war rund eine Viertelmillion weniger als ein Jahr zuvor. Damit ist der Arbeitsmarkt wieder auf dem Niveau vor der Krise.

Den Aufschwung nutzen

Für die deutliche Erholung auf … (mehr)

Berufswelt – Neue Maßstäbe in der Zeitarbeit

Tarifeinigung gibt der Branche Planungssicherheit
Der Tarifabschluss sieht eine Erhöhung aller Entgeltgruppen in vier Schritten vor. Die Steigerungen halten die Balance zwischen den Flexibilitätsinteressen der Unternehmen und dem Wunsch der Arbeitnehmer nach einer attraktiven Vergütung. (Foto: djd/Randstad Deutschland)

Anfang März haben sich der Bundesverband Zeitarbeit (BZA) und die Tarifgemeinschaft Zeitarbeit des Deutschen Gewerkschaftsbundes endgültig auf neue Entgelte für die Zeitarbeitsbranche geeinigt. Damit wurden für die Branche neue Maßstäbe gesetzt, vor allem auch angesichts der anhaltenden politischen Diskussion um den Mißbrauch der Zeitarbeit im so genannten Schlecker-Fall bewiesen die Tarifparteien Handlungsfähigkeit.

Der Tarifabschluss hat eine … (mehr)