Finanz Sektor Home

Anzeigen auf Finanz-Sektor.de:

Führende Personaldienstleister setzen auf vielfältige Weiterbildungsangebote

Deutschland gehen die Fachkräfte aus
Onlineangebot

Der Fachkräftemangel könnte schon bald zum limitierenden Faktor der deutschen Wirtschaft werden. Nach Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) dürfte die Zahl der Erwerbstätigen hierzulande bis zum Jahr 2025 um 6,5 Millionen zurückgehen. Hinzu kommt, dass die Anforderungen an Mitarbeiter immer komplexer werden. Qualifizierte Ärzte, Pflegekräfte, Ingenieure und Computerexperten werden deshalb schon heute … (mehr)

Beim größten Personaldienstleister bilden Frauen die Mehrheit

Führungskräfte - Es geht auch ohne Quote
Personaldienstleister

Frauen sind heute im Durchschnitt mindestens ebenso gut ausgebildet wie Männer. Sie wollen in der Mehrzahl Karriere machen und im Beruf zielstrebig vorankommen. Viele große Unternehmen geben sich frauen- und familienfreundlich – sie unterhalten Betriebskindergärten und bemühen sich, auch Führungsaufgaben in Teilzeit zu ermöglichen. Und dennoch sind Frauen in Chefetagen weiterhin deutlich unterrepräsentiert.

Diskussion über Frauenquote

Nach … (mehr)

Förderung von Hauptschülern – Personaldienstleister erhält begehrte Auszeichnung

Perspektive in schwierigen Zeiten
Das Projekt "Du bist ein Talent" von Randstad Deutschland war einer der Gewinner des Wettbewerbs "Beschäftigung gestalten - Unternehmen zeigen Verantwortung". (Foto: djd/Randstad Deutschland)

In den vergangenen Jahren sind die Anforderungen an Ausbildungsbewerber immer weiter gestiegen. Vor allem Hauptschulabsolventen haben es heute schwer, einen qualifizierten Beruf zu erlernen. Die erhöhten Anforderungen der Betriebe haben de facto einen zweigeteilten Ausbildungsmarkt zulasten der Hauptschüler entstehen lassen. Viele Berufsziele sind ohne Abitur oder zumindest mittlere Reife kaum erreichbar – Hauptschüler geraten oft … (mehr)