E-Mails checken, Telefonate führen, nach Feierabend warten Wäscheberge, Einkäufe wollen erledigt, Kinder versorgt werden: Der Terminkalender vieler Frauen ist übervoll. Wer aber nur noch funktioniert und seine Bedürfnisse nach Ruhe und Erholung ignoriert, läuft Gefahr, sich ausgebrannt und überfordert zu fühlen. Dauerstress gefährdet zudem die Gesundheit.

Doch die Natur bietet Hilfen bei Überforderung. So empfiehlt beispielsweise die Fachärztin für Allgemeinmedizin Dr. med. Sabine Schäfer eine sechswöchige Kur mit Neurodoron: “Was die Inhaltsstoffe betrifft, so hilft beispielsweise Gold, zur inneren Mitte zurückzufinden. Kalium phosphoricum weckt die Lebenskräfte, Ferrum-Quarz festigt die Nerven und unterstützt den Stoffwechsel. Dadurch sollen die für das Nervensystem wichtigen Nahrungsbausteine dort ankommen, wo sie für die Nerven gebraucht werden.”

Gesundheit

Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Nervosität, Schlafstörungen und Ängsten empfiehlt andererseits der Bochumer Allgemeinarzt Martin Straube: “Natürliche Pflanzenauszüge aus Hafer, Hopfen, Baldrian und Passionsblume in Avena sativa comp. Globuli helfen bei Einschlafstörungen und fördern einen entspannten Schlaf. Sie beruhigen überreizte Nerven in Zeiten erhöhter Belastungen und sorgen dafür, dass Spannungszustände aufgrund von Erschöpfung, Übermüdung oder Reizüberflutung leichter abgebaut werden können.”