Finanz Sektor Home

Jüngeren Deutschen ist die drohende Versorgungslücke im Alter bewusst

Heute schon für morgen sorgen
private Vorsorge

Vor allem den jüngeren Bundesbürgern ist sehr bewusst, dass die gesetzliche Rente künftig nicht mehr ausreichen wird, um den finanziellen Bedarf im Alter zu decken. Das ergab eine aktuelle Umfrage der DEVK Versicherungen. Demnach glauben immerhin noch 48 Prozent der über 60-jährigen Bundesbürger, dass sie ihren Lebensstandard im Alter allein durch ihre gesetzliche Altersrente halten … (mehr)

Die Angst der Babyboomer vor dem Ruhestand

Der gewohnte Lebensstandard lässt sich nur mit privater Vorsorge halten
Wer in den geburtenstarken 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts geboren wurde, macht sich heute Sorgen um seine Alterssicherung. (Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen)

Die Betreiber von Altenheimen und Hersteller von Treppenliften können sich über die Berechnungen des Statistischen Bundesamts freuen: Die deutsche Bevölkerung wird immer älter. 2060 wird es fast so viele über 80-Jährige geben wie unter 20-Jährige. Über ein Drittel der Bevölkerung wird 65 Jahre und älter sein, heute liegt dieser Anteil nur bei 20 Prozent.

Angst vor … (mehr)