Finanz Sektor Home

Verbrauchertipps rund ums Geld

BGH-Urteil: Bank darf Zahlungseingänge mit Darlehensschuld verrechnen
Eine Bank darf, wenn es vorher so vereinbart war, ohne nochmalige Rücksprache mit dem Kunden auf sein Konto eingehende Zahlungen mit einer Darlehensrückzahlung verrechnen. (Foto: djd/www.geld-magazin.de)

Eine Bank darf, wenn es vorher so vereinbart war, ohne nochmalige Rücksprache mit dem Kunden auf sein Konto eingehende Zahlungen mit einer Darlehensrückzahlung verrechnen. Auf dieses jetzt veröffentlichte Urteil des Bundesgerichtshofes (BFH BGH Az IX ZR 42/08 vom 11. Februar 2010) weist das Verbraucherportal Geld-Magazin.de hin.

Damit gab der BGH der Entscheidung des Berufungsgerichtes, dem OLG … (mehr)

Fremdwährungsdarlehen lohnen sich 2010 nicht

Schlechte Rahmenbedingungen für einstigen Geheimtipp
Baufinanzierungen in Fremdwährung sind aktuell nicht zu empfehlen (Foto: djd/www.geld-magazin.de)

In den vergangenen Jahren waren sie oft der Geheimtipp: Baufinanzierungen in Fremdwährung, vor allem in Schweizer Franken und Japanischen Yen. Aktuell sind sie nicht zu empfehlen, so Finanzexpertin Anette Rehm vom Verbraucherportal Geld-Magazin.de. Denn die Rahmendaten haben sich grundlegend geändert.

Diese Produkte ziehen einen Vorteil aus dem Zinsunterschied zwischen Deutschland und dem anderen Land. So hatte … (mehr)

Vater Staat hilft bei der Altersvorsorge

Jetzt Steuererklärung einreichen und Riester-Vorteile sichern
Nur sechs Schritte sind notwendig, um mit der Riester-Rente Steuern zu sparen. (Foto: djd/Union Investment)

Zurzeit widmen sich wieder viele Bürger der ungeliebten Steuererklärung. Doch ist die Arbeit einmal getan, freut sich mancher über eine Rückzahlung. Auch Riester-Sparer belohnt der Staat mit Zulagen von bis zu 300 Euro pro Person und eventuell zusätzlichen Steuervorteilen. Die Riester-Rente in der Steuererklärung aufzuführen, erfordert nur wenig Mühe. Angaben hierzu macht der Sparer in … (mehr)

Risikolebensversicherungen unter der Lupe

Günstiger Schutz vor dem Fall ins Bodenlose
Mit dem Abschluss einer Risikolebensversicherung ist die Familie finanziell auch im Fall des Falles auf der sicheren Seite. (Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen)

Eine Risikolebensversicherung braucht jeder, der Angehörige für den Fall seines Todes absichern möchte. Der Schutz ist vor allem wichtig für Kinder, wenn Vater oder Mutter etwas zustößt. Dann zahlt der Versicherer die Summe aus.” Mit diesen Sätzen weisen die Verbraucherschützer von “Finanztest” in der aktuellen Ausgabe April 2010 auf die Bedeutung einer Risikolebensversicherung hin. Sie … (mehr)

Viele Bundesbürger nutzen Kredite

Kredite - Die heimlichen Helfer
Geht es um den Kauf von Elektrogeräten, können sich 15 Prozent die Aufnahme eines Kredits vorstellen. (Foto: djd/CreditPlus Bank)

Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Das ist sicher ein guter Rat, doch kann ihn nicht jeder umsetzen. Um zu sparen, muss man erst einmal etwas Geld übrig haben. Wer diese Gelegenheit zum Sparen nicht hatte und sich dennoch einen größeren Wunsch erfüllen möchte, kann heute einen Kredit aufnehmen. Das ist … (mehr)