Finanz Sektor Home

Anzeigen auf Finanz-Sektor.de:

Sicher in der Arbeitswelt unterwegs

Innerbetriebliche Transport und Verkehr
Transportmittel

Der Start ins Berufsleben ist eine spannende Zeit – aber auch Gefahren lauern: Knapp ein Viertel der etwa eine Million Arbeitsunfälle pro Jahr ereignen sich beim innerbetrieblichen Transport und Verkehr.

Staplerfahrer und Co. können Personen leicht übersehen, denn sie haben beim Lastentransport meist eine eingeschränkte Sicht. Fußgänger sollten daher Blickkontakt suchen und darauf achten, nicht in … (mehr)

Berufseinsteiger tragen ein überdurchschnittlich hohes Unfallrisiko

Erfolgreich in den ersten Job - mit Sicherheit
Staplerfahrer

Schulabschluss in der Tasche, Bewerbung geschrieben, Ausbildungsplatz gefunden? Der Start in das Berufsleben ist eine spannende Zeit – aber auch Gefahren lauern: Knapp ein Viertel der etwa eine Million Arbeitsunfälle pro Jahr ereignen sich beim innerbetrieblichen Transport und Verkehr. Auszubildende und junge Berufstätige haben dabei das größte Unfallrisiko. Im Rahmen der Kampagne “Risiko raus!” gibt … (mehr)

Berufsgenossenschaft verweigerte zurecht den Versicherungsschutz

Pech gehabt: Unfall auf dem Weg zur Probearbeit
Ein Unfall auf dem Weg zur Probearbeit oder ersten Arbeitstag fällt nicht unter die gesetzliche Unfallversicherung. (Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen)

Wer auf dem Weg von oder zu einem Probearbeitstag verunglückt, steht auch dann nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn sich der Unfall auf dem direkten Weg zwischen seiner Wohnung und der Arbeitsstätte ereignet. Diese Einschränkung gilt auch für Personen, die sich erstmals auf dem Weg zu ihrer neuen Arbeitsstätte befinden, so das Sozialgericht … (mehr)