Finanz Sektor Home

Anzeigen auf Finanz-Sektor.de:

Studie – Anzahl der Autofinanzierungen hat sich seit 2003 fast verfünffacht

Fahrzeugfinanzierung - Flexibilität und Kostenkontrolle
KfZ Finanzierung

Noch im Jahr 2003 wurden gerade einmal elf Prozent der Neuwagen finanziert. Heute sind es mit 53 Prozent fast fünfmal so viele. Das ist das Ergebnis der diesjährigen Aral-Studie “Trends beim Autokauf 2011″. Eine Finanzierung bietet, anders als der Barkauf, einen guten Überblick über die monatlichen Kosten des Autos. Damit entspricht die Fahrzeugfinanzierung exakt dem … (mehr)

Mobilität zu überschaubaren Kosten ist für Existenzgründer enorm wichtig

Kalkulierbare Selbstständigkeit
Taxiunternehmer

Immer mehr Bundesbürger wagen den Sprung in die berufliche Selbstständigkeit. Dieser Schritt hat seinen Reiz, aber gerade in den ersten Jahren auch seine Risiken. Denn am Monatsende entscheidet nicht der Umsatz, sondern vor allem der Gewinn. Wer erfolgreich sein will, muss daher genau kalkulieren, denn Einzelunternehmer tragen alle Kosten allein: von der Sozialversicherung über die … (mehr)

Autofahren kostet mehr Geld

Kalkulierbare Mobilität ist vor allem für Selbständige ein entscheidender Faktor
Autofahren

Im vergangenen Jahr sind die Ausgaben für die Anschaffung und den Unterhalt von Autos in Deutschland um 3,7 Prozent gestiegen. Der größte Kostentreiber waren die um 11,2 Prozent höheren Kraftstoffpreise. Das ergab der Kraftfahrer-Preisindex Winter 2010 des ADAC und des Statistischen Bundesamts (Destatis). Die Autobauer haben das Problem steigender Kfz-Betriebskosten erkannt. Über ihre herstellerverbundenen Banken … (mehr)

Mieter muss Schönheitsreparatur gemäß Vermieter-Kostenvoranschlag zahlen

Verbrauchertipps rund ums Geld
Verbrauchertipps 3

Das Verbraucherportal Geld-Magazin.de weist auf ein dementsprechendes Urteil des Bundesgerichtshofes hin (BGH Az VIII ZR 280/09 vom 16. Juni 2010): Im Mietvertrag stand “endet das Mietverhältnis vor Fälligkeit der Schönheitsreparaturen, ist der Mieter verpflichtet, die anteiligen Kosten für die Schönheitsreparaturen entsprechend dem Kostenvoranschlag des Vermieters oder eines vom Vermieter eingeholten Kostenvoranschlags eines Fachbetriebes zu zahlen.” … (mehr)

Studie: Viele Bundesbürger reduzieren die Aufwendungen für ihre Altersvorsorge

Ein Schritt in die falsche Richtung
In einer alternden Gesellschaft ist private Vorsorge notwendiger denn je, um den Ruhestand entspannt genießen zu können. (Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen)

Die meisten Bundesbürger werden ohne private Vorsorge ihren Lebensstandard im Ruhestand nicht halten können. Die Alterung der Gesellschaft mindert die Kraft der gesetzlichen Rentenversicherung. Obwohl diese Tatsache allgemein bekannt ist, hat mehr als jeder sechste Deutsche einer Allensbach-Studie zufolge seine Vorsorgezahlungen aufgrund der Finanzkrise reduziert – oder gar den entsprechenden Vertrag ganz gekündigt. Ein Schritt … (mehr)