Finanz Sektor Home

Beim Mobiltelefon bleiben viele Möglichkeiten noch ungenutzt

Sparen - aber auf nichts verzichten
Handy

Sparen soll Spaß machen: Auf diese Kurzformel lässt sich eine aktuelle, repräsentative Studie bringen, für die das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Mobilfunkdiscounters www.blau.de über 1.700 Bundesbürger befragt hat. Demnach achten die Verbraucher bei ihren täglichen Ausgaben zwar darauf, wo sich der Rotstift ansetzen lässt – die Mehrheit von 51 Prozent will sich … (mehr)

Ebbe nach Weihnachten? Über Kredite sollte man sich frühzeitig informieren

Reicht das Weihnachtsgeld auch noch für den Skiurlaub?
Skiurlaub

Die meisten deutschen Arbeitnehmer erhalten ein Weihnachtsgeld – die Höhe dieser Extrazahlung fällt allerdings von Branche zu Branche sehr unterschiedlich aus. Ob die Sonderzahlung für alle Weihnachtsgeschenke und vielleicht auch noch für den Skiurlaub reicht, ist bei vielen Beschäftigten fraglich. Wenn die Feiertage ein zu großes Loch ins Budget gefressen haben, ist für kommende Extraausgaben … (mehr)

Trotz Euro-Schuldenkrise – Die deutschen Verbraucher sind so optimistisch wie nie

Wünsche erfüllen per Kredit
Kredit - Wunschliste

Trotz Euro-Schuldenkrise und Turbulenzen an den Finanzmärkten sind die Deutschen so konsumfreudig wie nie. Junge Menschen blicken besonders optimistisch in die Zukunft: Dies trifft auf 84 Prozent der 14- bis 21-Jährigen und 76 Prozent der 22- bis 34-Jährigen zu. Das ergab der aktuelle CreditPlus-Verbraucherindex, für den im September 2011 2.000 Bundesbürger ab 14 Jahren befragt … (mehr)

Handy am Steuer und andere Verstöße – Was Verkehrssünden im In- und Ausland kosten ?

Teure Telefonate - Achtung beim Autofahren
Punkt in Flensburg

Handy oder Smartphone sind aus dem Alltag der meisten Bundesbürger nicht mehr wegzudenken – auch beim Autofahren wollen viele auf die mobile Kommunikation nicht verzichten. Das aber kann, genau wie Alkohol am Steuer, die Konzentrationsfähigkeit im Verkehr entscheidend einschränken und zu gefährlichen Situationen führen. Wer mit dem Handy am Lenkrad mit zu viel Promille oder … (mehr)

Tipps für mehr Sicherheit im Advent und an den Weihnachtsfeiertagen

Alle Jahre wieder steigt die Brandgefahr
Brennende Kerzen

Die Advents- und Weihnachtstage verlaufen längst nicht in jedem Haushalt ruhig und besinnlich. Der Grund: Wohnungsbrände, die in vielen tausend Fällen durch brennende Kerzen an Weihnachtsbäumen, Gestecken und Adventskränzen verursacht werden. In der festlichen Zeit hat das Feuer Hochkonjunktur, wie der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) feststellt. Rund 12.000 Brände ereigneten sich bundesweit allein 2010 … (mehr)