Finanz Sektor Home

Anzeigen auf Finanz-Sektor.de:

Soziale Aspekte werden bei der Geldanlage immer wichtiger

Gutes Gewissen - und gute Rendite
Geldanlage

Die Bundesbürger würden bei ihrer Geldanlage am liebsten vieles unter einen Hut bringen. Das ergab eine aktuelle Forsa-Umfrage. Der wichtigste Aspekt ist demnach unverändert die Sicherheit des Investments. Dieses Kriterium nannten 93 Prozent der Befragten. Es folgen die flexible Laufzeit (87 Prozent), die freie Verfügbarkeit (83 Prozent) und die Rentabilität (74 Prozent) der Anlage. Aber … (mehr)

Sparen statt shoppen – Gewinnen bei der NKL

Das machen Frauen mit 1.000 Euro zusätzlich im Portemonnaie
NKL Los Rentenlos

Was würden Frauen machen, wenn sie ein Jahr lang überraschend 1.000 Euro mehr pro Monat in der Tasche hätten? Diese Frage stellte die NKL Nordwestdeutsche Klassenlotterie 500 Frauen über 18 Jahren. Das erstaunliche Ergebnis: Knapp 70 Prozent würden das Geld sparen, nur gut 30 Prozent wollten die zusätzlichen Mittel gleich wieder ausgeben.

Bei der Frage nach … (mehr)

Das Sparbuch als Verlustgeschäft

So schützt man sein Erspartes vor der Inflationsgefahr
Geld auf Sparbuch

Die Furcht der Bundesbürger vor der Geldentwertung hat in diesem Jahr kräftig Nahrung bekommen: Die Benzinpreise sind stark gestiegen, auch viele Lebensmittel haben sich verteuert. Der Umbau der Energiewirtschaft nach dem möglichen Ausstieg aus der Kernenergie könnte zu höheren Strompreisen führen. Detlef Pohl, Wirtschaftsjournalist aus Berlin, hält die aktuellen Ängste dennoch für übertrieben: “Die volkswirtschaftlichen … (mehr)

Tagesgeld – Sichere Anlage, satte Rendite

Tagesgeld als lukrative, flexible Alternative zum schlecht verzinsten Sparbuch
Tagesgeld ist ideal für Anleger, die eine gut verzinste, kurzfristige Alternative zum Sparbuch oder Girokonto suchen.

Die Deutschen sind im internationalen Vergleich Sparmeister. So weit die gute Nachricht. Doch wenn es darum geht, mehr aus dem Ersparten zu machen, sind sie oft zu bequem. Sie bunkern ihr Geld auf miserabel verzinsten Sparbüchern und Girokonten und verschenken so alles in allem viele Milliarden Euro. Für eine sichere, lukrative und flexible Geldanlage gibt … (mehr)

Im zweiten Halbjahr wollen die Deutschen mehr sparen als im ersten

Eingekauft wird vorsichtig
Auto anschaffen

Allgemein spricht man von einem “spürbaren Konsumanstieg” in Deutschland. Doch wie sieht es tatsächlich aus mit dem Aufschwung im Bereich des privaten Konsums? Trauen sich die Menschen tatsächlich, wieder mehr Geld auszugeben? Im Rahmen des CreditPlus-Verbraucherindex wurden 2.000 Personen ab 14 Jahren in Privathaushalten vom Marktforschungsinstitut Ipsos im Herbst 2010 gefragt: “Wie ist das bei … (mehr)