Finanz Sektor Home

Haftpflicht – Sicherheit – wenn der Schadenverursacher nicht zahlen kann

Haftpflicht mit Weitblick
Haftpflichtversicherung

Ein Missgeschick mit Folgen: Wer durch andere einen Schaden erleidet, hat in den meisten Fällen Anspruch auf Entschädigung – wenn der Partygast zum Beispiel versehentlich den teuren Hi-Fi-Lautsprecher umstößt, oder wenn man als Fußgänger von einem Radfahrer übersehen wird. Doch was tun, wenn der Verursacher weder über eine Haftpflichtversicherung noch über ausreichendes Privatvermögen verfügt? In … (mehr)

Focus Money kürt beste private Komplettschutz-Police

Komplettschutz-Police - Rundum abgesichert
Vermögensberater

Fast jeder hat die eine oder andere Versicherung. Tritt ein Schadensfall ein, wissen die meisten jedoch häufig nicht, für welche Leistungen und in welcher Höhe sie versichert sind. Im schlimmsten Fall reicht der Schutz nicht aus oder deckt das falsche Risiko ab.

Dabei ist private Absicherung ganz einfach: So vereinen Bündelpolicen beispielsweise Haftpflicht-, Hausrat-, Glas-, Wohngebäude- … (mehr)

Wenn die Haftpflicht nicht haften will

Im Falle eines Falles ist eine gute Rechtsschutz-Versicherung gefragt
Im Falle eines Falles sollte eine ärztliche Praxis über eine gute Rechtsschutz-Versicherung verfügen. (Foto: djd/Roland Rechtsschutz Versicherungs AG)

Tollpatschigkeiten sind die lästigen Begleiter des Lebens. Wer dabei das Eigentum anderer beschädigt, muss dafür aufkommen. Eine kaputte Vase oder die zertretene Brille sind ja noch zu ersetzen. Wenn Menschen oder Firmen ein Schaden zugefügt wird, können jedoch auch horrende Zahlungen auf den Verursacher zukommen. Gut, wenn dieser eine Haftpflicht hat. Noch besser, wenn diese … (mehr)

Hundesitter nicht durch Privathaftpflicht abgesichert und Urteil zu Vermieter Rechten

Verbrauchertipps rund ums Geld
Der Bundesgerichtshof hat aktuell zwei Urteile gefällt, die die Rechte von Vermietern zu den Themen Mieterhöhung und Übernahme Kosten von Schönheitsreparaturen stärken. (Foto: djd/www.geld-magazin.de)

Mit zwei Urteilen setzen wir unsere Reihe “Verbrauchertipps rund ums Geld” fort.

Hundesitter nicht durch Privathaftpflicht abgesichert

Wer Hunde gegen Geld betreut – und sei das Entgelt noch so gering – sollte wissen: Geschieht während dieser Zeit ein Schaden, so ist dies nicht durch die Privathaftpflichtversicherung des Hundesitters abgedeckt. Darauf weist Anette Rehm vom Verbraucherportal Geld-Magazin.de hin. … (mehr)