Finanz Sektor Home

Was Verbraucher bei Bankgeschäften per PC beachten sollten

Aufgepasst beim Onlinebanking
WLAN

Onlinebanking – das ist bequem, und so ist es kein Wunder, dass nahezu die Hälfte aller Deutschen ihre Bankgeschäfte bereits auf diese Weise erledigen. Allerdings ist es Pflicht, auf Sicherheit zu achten, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Dazu gehört es in erster Linie, mit einer aktuellen Antiviren-Software Trojaner und andere “Schädlinge” vom eigenen Rechner fernzuhalten. … (mehr)

Kinder legen Großteil ihres Taschengelds auf die hohe Kante

Sparen ist cool - Kinder sparen Geld
Taschengeld sparen

Kommt Sparen außer Mode? Das Gegenteil scheint der Fall, zumindest bei den jüngsten Bundesbürgern: Die meisten Kinder und Jugendlichen unter 14 Jahren sparen regelmäßig, jeder Dritte von denen, die ein eigenes Taschengeld erhalten, legt den größten Teil davon auf die hohe Kante. So lautet das Ergebnis einer aktuellen TNS-Emnid-Umfrage unter deutschen Eltern, die im Auftrag … (mehr)

Aktuelle Umfrage – Eigenes Taschengeld trainiert den Umgang mit Geld

Drei von vier Kindern haben ihre Ausgaben im Griff
Taschengeld

Früh übt sich – ganz besonders beim Umgang mit den eigenen Finanzen. Pädagogen und Experten sind sich einig, dass Kinder grundsätzlich ein eigenes Taschengeld bekommen sollten, um das Verwalten ihres Budgets zu trainieren. Gemäß einer aktuellen Untersuchung hat aus Sicht der Eltern ihr Nachwuchs die Ausgaben mehrheitlich im Griff: 72 Prozent der unter 14-Jährigen, die … (mehr)

Bundesbürger verfehlen ihr eigenes Sparziel um 30 Prozent

Die Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Sparziel

Die Bundesbürger legen zu wenig Geld auf die hohe Kante. Dieser Ansicht sind sie zumindest selbst. Das ist das Ergebnis einer 2011 durchgeführten repräsentativen Umfrage von TNS-Infratest im Auftrag des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Die Deutschen sparen demnach zwar jeden Monat durchschnittlich 180 Euro, zur Erfüllung ihrer Ziele wären jedoch nach eigener … (mehr)

Bankgeschäfte – Deutsche schätzen persönliche Bankberatung

Aktuelle Umfrage - Filiale statt Internet
Statistik - Bankberatung

Die persönliche Bankberatung und ein dichtes Filialnetz stehen bei den Bundesbürgern auch im Internetzeitalter hoch im Kurs. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage zu den Erwartungen der Bürger an Bankdienstleistungen des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

Demnach ist für rund drei Viertel der Bevölkerung (74 Prozent) ein … (mehr)