Jede Kreditkarte besteht aus Kunststoff, mit dieser kann man Dienstleistungen und Waren bezahlen.

Finanz Webseite anmelden       Finanz Sektor RSS FeedFinanz Sektor » Kreditkarten & Check Card


Kreditkarten & Check Card

Mit Kreditkarten können sämtliche Dienstleistungen und Waren bargeldlos bezahlt werden, sie bestehen aus Kunststoff. Unter dieser Kategorie gehören die echten Karten und die sogenannten Chargekarten, Scheckkarten, Prepaidkarten und Daily-Chargekarten. Bei einer klassischen beziehungsweise echten Karte, werden die gekauften Dienstleistungen und Waren monatlich dem Besitzer der Karte in Rechnung gestellt. Dieser bekommt darüber eine detaillierte Abrechnung. Der Karteninhaber hat dies bezüglich die Möglichkeit den offenen Betrag in monatlichen Raten zu zahlen, oder den Betrag sofort zu begleichen. Bei einer Chargekarte verhält es sich hier anders. Der offene Betrag wird dem Karteninhaber auch einmal im Monat zugeschickt, jedoch muss der Betrag sofort oder innerhalb einer bestimmten Frist gezahlt werden.

Kreditkarten & Check Card

Barclay Barclay

Kreditkarte kostenlos Kreditkarte kostenlos

Kreditkarte ohne Schufa Kreditkarte ohne Schufa

Kreditkarten - Vergleich Kreditkarten - Vergleich

Kreditkarten - Übersicht Kreditkarten - Übersicht

Mastercard Mastercard

Visa Visa


Was bei uns in Deutschland die EC / Maestro Karte ist, ist hier die Debitkarte. Der Betrag wird sofort durch eine Belastung vom Girokonto vollzogen. Die Daily Charge Karte ist eine Kombination aus der Charge Karte und der Debitkarte. Die Prepaidkarte muss vor benutzen aufgeladen werden, und ist in dem Sinne keine Kreditkarte. Die Kreditkarte wird in den meisten Fällen kostenlos von dem jeweiligen Kreditinstitut herausgegeben. Die kostenlose Karte ist jedoch meistens mit einem gewissen Mindestumsatz auf der Karte verbunden. In den anderen Fällen wird dem Karteninhaber einmal im Jahr eine bestimmte Jahresgebühr berechnet. Wer einen regelmäßigen Zahlungseingang auf seinem Konto vorweisen kann, erfüllt in der Regel die Voraussetzung für den Erhalt einer Kreditkarte, und kann eine American Express, eine Diners Club, eine Master Card oder Visa erlangen. In dem regionalen Bereich werden in China die China UnionPay, in den USA Discover Card, in Japan die Japan Credit Bureau und in Serbien die Dina Card. Da innerhalb des Kreditkarteneinsatzes häufig und immer wieder, Kreditkartenbetrug und Kreditkartenverluste, sollte man in so einem Falle die Karte sofort sperren lassen. Für jede einzelne Kreditkarte wie zum Beispiel die VISA gibt eine eigene Sperr Notruf Nummer.

Jede Kreditkarte besteht aus Kunststoff, mit dieser kann man Dienstleistungen und Waren bezahlen. Generell ist diese weltweit einsetzbar, und wird auch akzeptiert, egal ob im Beruflichen oder Privatem Leben. Sie ist auch für Online Geldtransaktionen einsetzbar. Von den Kreditkartenorganisationen werden die bekannten Karten MasterCard und Visa herausgegeben, und von der Kartengesellschaft werden die Karten Diners und American Express herausgegeben, immer mit Zusammenarbeit einer Bank. Die Vorraussetzung für den Erhalt einer Kreditkarte ist eine ausreichende Bonität. Der Name rührt im eigentlichen Sinne von der Tatsache her, dass mit Hilfe dieser Karte ein Kredit gewährt worden ist.

Der Begriff umfasst die eigentlichen Kreditkarten sowie Daily Chargekarten, Debitkarten, Prepaidkarten und Chargekarten. Bei der klassischen Form von Kreditkarten wird monatlich eine Abrechnung dem Karteninhaber zugeschickt. Die erworbenen Waren und Dienstleistungen können sofort beglichen werden oder in Raten abgezahlt werden. Anders verhält es sich bei einer Chargekarte. Die Abrechnung wird zwar auch monatlich zugeschickt, jedoch muss die Rechnung sofort beglichen werden. In Ausnahmefällen hat der Kunde eine Frist bis zu 30 Tage einzuhalten. Hier kann man sagen, dass der Kunde einen zinslosen Kredit gewährt wurde, der jedoch eine kurze Laufzeit beträgt. Die Debitkarte ist hier in Deutschland die EC/Maestro-Karte. Die Bezahlung erfolgt sofort durch eine Belastung des Girokontos vom Karteninhaber. Bei der Daily Charge Karte erfolgt eine Abrechnung im Guthaben geführtes technisches Kartenkonto. Sie ist eine Kombination zwischen der Debitkarte und der Charge Karte. Nach dem aufgebrauchtem Guthaben kann der Kunde den eingeräumten Kredit aufbrauchen. Die Prepaidkarte ist im eigentlichen Sinne keine Kreditkarte, sie gewährt dem Kunden keinen Kredit, sonder hier muss vor dem bezahlen ein Betrag eingezahlt werden. Jedoch ist diese Karte überall dort einsetzbar, wo man mit Kreditkarten bezahlen kann.





Kreditkarten

Kreditkarten sind heute nicht nur den Brieftaschen der meisten Verbraucher anzutreffen, sondern wesentlicher Bestandteil des modernen Lebens. Vor allem bei Auslandsaufenthalten oder beim Online-Shopping leistet das beliebte Plastikgeld gute Dienste. Prinzipiell kann bei den Kreditkarten zwischen „Credit-Karten“,„Charge-Karten“ sowie Prepaid-Karten unterschieden werden. Erstere gewähren dem Besitzer ein Darlehen, das wahlweise auch in Teilen zurückgezahlt werden kann. Der Saldo einer Charge-Karte muss dagegen normalerweise in einem festgelegten Zeitraum vollständig zurückgezahlt werden. Prepaid-Karten müssen schließlich von ihrem Inhaber durch eine Vorabüberweisung auf das Kreditkartenkonto ein Guthaben zugeteilt bekommen. Beim Antrag von Kredit und Kreditkarte wird normalerweise eine Schufa-Anfrage getätigt, lediglich bei den Prepaid-Karten gibt es mittlerweile auch Anbieter, die schufafreie Karten vermitteln. Welches Modell für einen persönlich geeignet ist, hängt dabei sicherlich von den individuellen Bedürfnissen ab. Die Preisspanne bei den Kreditkarten reicht von relativ teuren Angeboten mit etlichen Zusatzleitungen bis hin zu Karten ohne jegliche Jahresgebühr.






Suchbegriffe zu Kreditkarten & Check Card:  Kreditkarten ohne Schufa, Kreditkarten, kostenlos, Kredite, Schufa, Kredit, Karten, Visa, Mastercard, kostenlos, Kredite schufafrei, Kreditkarten & Check Card

Tags: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Blogs: Gold & Goldkurs | Brillanten / Brillianten | Diamanten & Edelsteine | Homebanking Software
Finanz Sektor | Kontakt | Impressum | Sitemap




Copyright © 2007 - 2011 Finanz-Sektor.de