Finanz Glossar Buchstabe M - Finanzbegriffe und Fremdwörter aus der Finanzwelt mit M am Anfang.

Artikel verfassen            Finanz Wiki RSS FeedFinanz Enzyklopädie » Sonstiges zu Finanzen » Finanzglossar » M

M

Artikel, News und Texte zum Thema M. Wenn Sie sich im Fachgebiet M auskennen, dann schreiben Sie doch einfach einen Artikel und erhalten somit einen Link zu Ihrer Webseite im Fliestext des Artikels! Melden Sie Ihren Artikel in der Kategorie M an uns erhalten somit mehr potenzielle Besucher!



M

Mantel und Bogen
Zu jeder Wertpapierurkunde (in der Fachsprache: Mantel) gehört ein Bogen mit 10 oder 20 Ertragsscheinen und einem Erneuerungsschein (Talon), der zum Bezug eines neuen Bogens berechtigt.

Marktkapitalisierung (auch Börsenkapitalisierung)
Gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an. Die Marktkapitalisierung wird durch Multiplikation des Börsenkurses mit der Zahl der ausgegebenen Aktien der betreffenden AG errechnet.

MDAX (Midcap-Index)
Aktienindex, der die Wertentwicklung der 70 größten börsennotierten Aktiengesellschaften widerspiegelt, die auf die 30 DAX-Gesellschaften folgen. Die 70 Aktien sind jene Werte aus dem DAX 100, die nicht durch den DAX erfaßt werden.

Mehrheitsaktionär
Bezeichnung für einen Aktionär (Großaktionär) oder eine einheitlich handelnde Aktionärsgruppe der oder die sich im Besitz von mindestens 50% des Aktienkapitals einer Aktiengesellschaft (Mehrheitsbeteiligung) befindet.

Mergers und Acquisitions (M&A)
Sammelbegriff für Unternehmenstransaktionen wie Unternehmenseinkäufe, -verkäufe und -zusammenschlüsse.

Mid Caps
Bezeichnung für die Aktien von gut eingeführten Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 500 Mio. bis 2000 Mio. DM.



  Melden Sie Ihren Finanz Artikel in der Kategorie M an. Finanz Artikel anmelden







Finanz Sektor | Kontakt | Impressum | Sitemap | Neue Finanz Artikel




Copyright © 2007 - 2010 Finanz-Sektor.de