Auslandspraktikum - Praktikumsstelle im Ausland finden? England, USA, Spanien, Canada, Autralien usw. Will man das Praktikum im Rahmen eines Studiums absolvieren, so ist die Fakultät die erste Anlaufstelle.

Finanz Webseite anmelden       Finanz Sektor RSS FeedFinanz Sektor » Arbeit & Berufe » Fort- & Weiterbildung » Auslandspraktikum


Auslandspraktikum

Ein Auslandspraktikum bietet die Möglichkeit, erste praktische Berufserfahrungen bei einer deutschen Firma mit einer Zweigniederlassung im Ausland oder bei einer ausländischen Firma zu sammeln. Wie wertvoll diese Erfahrungen sind, liegt den Zeiten der zunehmenden Globalisierung auf der Hand. Als Auslandspraktikant(in) lernt man nicht nur intensiv die Sprache des Gastlandes kennen, sondern gewinnt auch Einblicke in das Funktionieren eines ausländischen Betriebes, lernt dessen Strukturen kennen. Man erweitert seinen Horizont, gewinnt ein großes Stück an Selbständigkeit und gewinnt Einsichten in eine fremde Kultur. Zukünftige Arbeitgeber werden ein Auslandspraktikum positiv honorieren und bewerten, vor allem, wenn sie selbst auf internationalen Märkten tätig sind.

Anzeigen


Doch wie findet man eine Praktikumsstelle im Ausland? Will man das Praktikum im Rahmen eines Studiums absolvieren, so ist die Fakultät die erste Anlaufstelle. Dort bekommt man sicherlich weitere Hinweise. Der Akademische Auslandsdienst hilft ebenfalls weiter. Soll das Auslandspraktikum im Rahmen einer Berufsausbildung absolviert werden, so bietet die Bundesagentur für Arbeit Hilfestellung. Wenn man Glück hat, findet man in der Datenbank dieser Behörde einen Praktikumsplatz. Auch die Industrie- und Handelskammern bzw. die Außenhandelskammern vermitteln Praktikumsplätze. Natürlich spricht auch nichts dagegen, selbst eine ausländische Firma anzuschreiben. Man sollte sich aber vorher informieren, ob es in dem Land der eigenen Wünsche üblich ist, dass Praktikanten in Firmen ausgebildet werden; andernfalls wird man auf Unverständnis stoßen.

Wie lange ein Auslandspraktikum im Idealfall dauern sollte, hängt von den Umständen ab. Weniger als drei Monate sollte man jedoch nicht einplanen, da andernfalls der Aufwand im Verhältnis zur Dauer des Praktikums außer Verhältnis steht. Es lohnt sich beispielsweise kaum, nur für zwei Wochen in die USA zu fliegen. Wichtig ist, dass man eine genügend lange Zeit als Vorlaufzeit für sein Auslandspraktikum einplant. Denn gute Vorbereitung ist bereits der erste Schritt zum erfolgreichen Abschluss des Praktikums.




  Melden Sie ihre Finanz Webseite in der Kategorie Auslandspraktikum an. Finanz Webseite anmelden






Tags: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Blogs: Gold & Goldkurs | Brillanten / Brillianten | Diamanten & Edelsteine | Homebanking Software
Finanz Sektor | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz




Copyright © 2007 - 2011 Finanz-Sektor.de